Schönheitskrise: Was sind die besten Marken für afroamerikanisches Haar?

Kemi fragt: „Ich habe afroamerikanisches Haar und verwende keine Zöpfe oder Verlängerungen. Ich habe ziemlich trockenes Haar, obwohl es nach ein paar Tagen ziemlich fettig werden kann. Können Sie eine gute Marke empfehlen … [#image: /photos/5582b7cc941a95530d04aeab]|||||| Kemi fragt: „Ich habe afroamerikanisches Haar und verwende keine Zöpfe oder Verlängerungen. Ich habe ziemlich trockenes Haar, obwohl es nach ein paar Tagen ziemlich fettig werden kann. Können Sie eine gute Marke für mein Haar empfehlen oder Tipps zum Aussehen haben? Danach?'

Egal, welchen Haartyp Sie haben, es kann schwierig sein, die richtigen Produkte zu finden, um Ihre Mähne zu zähmen. Aber zu Ihrem Glück haben wir die berühmte Haarstylistin Kimberly Kimble (die unter anderem Beyonce stylt!) um Rat gefragt! Lesen Sie weiter für ihre Tipps...

Kimberly sagt: „In Ihrem Fall würde ich empfehlen, eine Tiefenspülung oder Feuchtigkeitscreme zu verwenden, es hört sich so an, als würde Ihr Haar nicht genug Feuchtigkeit bekommen und dehydriert sein. Versuchen Sie es mit der Honig- und Haferflocken-Feuchtigkeitsbehandlung von Kimble Hair Systems; dies ist eine nährende Behandlung das trockenes und geschädigtes Haar repariert und wiederherstellt.' Kimberly schlägt auch vor, „zuerst mit einem hochwertigen Reinigungsmittel zu shampoonieren, dann Honey Oatmeal aufzutragen, sich 20 Minuten lang unter einen Trockner zu setzen oder eine Mütze zu tragen, und Sie sollten einen Unterschied in Ihrer Mähne spüren! Ich empfehle auch, auf Seidenkissenbezügen zu schlafen oder eine zu verwenden Seidenhaube, wenn Sie nachts schlafen. Seide saugt im Gegensatz zu Baumwolle keine Öle auf, wodurch das Haar trocken und spröde wird.'

-KRISTIN HARRIS