Rachel Bilsons Hautpflege-Must-Haves für den Sommer

Ich gebe es als Erster zu – diese Beauty-Bloggerin hat wirklich Glück! In meinem Büro wimmelt es nicht nur von den köstlichsten Produkten da draußen, sondern ich kann auch Beauty-Gurus, Designer und – jetzt …

Ich gebe es als Erster zu – diese Beauty-Bloggerin hat wirklich Glück! In meinem Büro wimmelt es nicht nur von den köstlichsten Produkten, sondern ich kann auch Beauty-Gurus, Designer und – hin und wieder – Prominente interviewen.

Manchmal treffe ich jedoch eine Koryphäe und frage mich: „Was soll die Aufregung?“ Nicht so bei Rachel Bilson. Sie ist einer meiner absoluten Favoriten und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass sie genauso bezaubernd ist, wie Sie es sich vorstellen. Ein zusätzlicher Bonus? Sie ist entwaffnend offen und bodenständig. Denken Sie zum Beispiel an ihr Geständnis von Hautsünden vergangener Sommer: „Ich habe immer am Strand gelegen – schließlich bin ich in Südkalifornien aufgewachsen – und einmal hatte ich eine Sonnenvergiftung auf meinen Lippen, weil ich draußen war zu lange. Sie waren auf das Zehnfache ihrer normalen Größe angeschwollen', erinnert sie sich. „Es war so peinlich. Aber es war auch ein Weckruf darüber, wie stark und schädlich Sonneneinstrahlung sein kann.“

Vor diesem Hintergrund verbreitet Rachel diesen Sommer als Sprecherin von Jergens’ Glow in the Dark-Kampagne für die Skin Cancer Foundation die Botschaft des Sonnenschutzes. „Meiner Mutter und meiner Stiefmutter wurden beide krebsartige Muttermale entfernt. Hautkrebs ist also ein wichtiger und persönlicher Grund für mich“, sagt sie. „Weißt du, ich verstehe, warum Mädchen braun werden. Diese Kultur hat mich mein ganzes Leben lang umgeben. Aber ich möchte, dass die Leute erkennen, dass es einen Weg gibt, dieses Aussehen zu bekommen, ohne deinem Körper zu schaden.“



Ihre strandsicheren Sommer-Essentials sind Lipglosse mit Sonnenschutz, ernsthafter Lichtschutzfaktor („Je höher, desto besser!“), Parfümöle und Mascara von Maybelline New York . Und ihre Geheimwaffe ist Jergens Natural Glow Feuchtigkeitscreme : „Es ist einfach, weil es alles in einem ist“, sagt sie. „Es hat Lichtschutzfaktor und verleiht dir diesen Strand-Look.“ Aus meiner Sicht ist Rachels Glow jedoch mehr als nur oberflächlich (auch wenn sie ihrem Teint die „religiöse“ Verwendung von Sonnencreme zuschreibt). „Ich liebe es, draußen und am Strand zu sein“, sagt sie. „Aber ich bin auch fest davon überzeugt, dass man sich so gut um seinen Körper kümmern sollte, wie man kann.“