Praktikantin Julie verabschiedet sich von Teen Vogue!

Mein Praktikum bei MarkGarber ist beendet, aber dank Evas Hilfe werde ich ab diesem Monat den Schönheitsschrank des Lucky-Magazins mein neues Zuhause nennen! Ich bin sehr glücklich, für so einen gearbeitet zu haben... Mein Praktikum bei Markus Garber ist vorbei, aber dank Evas Hilfe rufe ich an Glücklich Magazin Schönheitsschrank mein neues Zuhause ab diesem Monat! Ich bin sehr glücklich, für ein so wunderbares Redaktionsteam gearbeitet zu haben; das war eine unglaubliche erfahrung.

Sechs Monate im Markus Garber Die Schönheitsabteilung hat mich gelehrt:

  1. So kommen Sie in die Alexander Wang Show : Tragen Sie ganz schwarz und verstecken Sie sich hinter dem übergroßen Fell von jemandem, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  2. Der Schlüssel zu einem guten Vorstellungsgespräch : Tragen Sie immer einen coolen Rekorder! Mein Favorit, das Belkin TuneTalk Stereo, wird an meinen iPod geklemmt und ist ein großartiger Gesprächsstarter!



  3. Für Lip Smackers ist man nie zu alt : Ich habe vor ein paar Monaten eine Jumbo-große Wassermelone im Kosmetikschrank gefunden und sie bringt mich immer noch zum Lächeln.

  4. Die Freuden schmutziger Haare : Das Sparen am Shampoo schont Ihre Farbe, Ihre Zeit und Ihren Geldbeutel.

  5. Scheuen Sie sich nicht zu fragen : für Wegbeschreibungen, eine Jobempfehlung, zusätzliches Salatdressing – das Schlimmste, was sie sagen können, ist „nein“.

  6. Farbexperimente sind für Ihr Haar, nicht für Ihren Lebenslauf : Arbeitgeber wollen etwas Klares und Prägnantes.

  7. Früh ist besser als pünktlich : Vielleicht hat die unvorhersehbare Fahrt von Brooklyn mein Vertrauen in den MTA getrübt, aber es hat mir gut getan, zusätzliche Zeit zu lassen, und verhindert Panikattacken, die durch „Ich bin zu spät!“ verursacht werden.

  8. Fußblätter machen meinen Tag : Als Praktikant kann man viel herumlaufen, besonders während der Modewoche, und das bedeutet, dass meine Stiefel etwas zusätzliche Polsterung brauchen, wenn ich nicht vorhabe, in meinen Socken nach Hause zu gehen.

  9. Tragen Sie immer eine Kamera : Ich bin glücklich, Bilder von allen meinen zu haben Markus Garber Beauty-Abenteuer, auch wenn die meisten aussehen, als wären sie aus einem fahrenden Fahrzeug aufgenommen worden.

  10. Beauty-Redakteure sind nicht beängstigend : Eva, Jane und Laurel sind einige der nettesten Leute, für die ich je gearbeitet habe, also lassen Sie sich nicht einschüchtern!

--JULIE SCHOTT