Elizaveta tritt mit Converse an

Converse hat kürzlich ein neues Musikvideo veröffentlicht, „You Said No to Prom“, mit der in LA lebenden Musikerin Elizaveta. In dem Video (seht es euch hier an) rockt Elizaveta pinke Converse-Turnschuhe, während sie ihrem Schwarm „ein Ständchen“ bringt, nachdem … Konversation kürzlich ein neues Musikvideo veröffentlicht, „You Said No to Prom“, mit einem Musiker aus LA Elisabeth . Im Video (schau es dir an hier ), Elizaveta rockt pinke Converse-Turnschuhe, während sie ihrem verknallten Jungen ein Ständchen bringt, nachdem er ihre Einladung zum Abschlussball abgelehnt hat.

MusicBlogger rief Elizaveta an, um herauszufinden, wie ihr eingängiger Song entstand und wie ihr Song von Converse aufgenommen wurde.

Es stellt sich heraus, dass Elizaveta nie zum Abschlussball gegangen ist, weil sie zu dieser Zeit auf Reisen war. Aber sie sagt, dass sie definitiv Ablehnung von Jungen gespürt hat, die aufgewachsen sind und gesagt haben, dass einige 'mich nicht zu mögen scheinen'.

Elizaveta, die in New York geboren wurde, aber in Moskau, Russland, aufwuchs, verließ als Teenager ihr Zuhause, um die Welt zu durchstreifen, um eine Karriere in der Musik zu verfolgen. Schließlich schloss sie ihr Studium an der University of Southern California mit einem Abschluss in Opernaufführung ab.



Wie hat sich Elizaveta mit Converse zusammengetan? Facebook natürlich!

'Er hat sich mit mir angefreundet!' lachte Elizaveta über Chief Marketing Officer für Converse Geoff Cottrill. „Es war eine ziemlich natürliche Sache, als sie mich baten, das Video zu machen, weil ich diese Schuhe trage, seit ich ungefähr zehn Jahre alt bin.“

Jetzt sieht die zierliche Sängerin/Pianistin/Gitarristin ihre Karriere durchstarten. Mehr von ihrer Musik finden Sie unter www.elizaveta.net oder sie Mein Platz .

– Kate Branch