Designer-Spotlight: Erin Kleinberg Tees to Please

Für einen jungen Modedesigner, der gerade erst anfängt, gibt es zwei wichtige Maßstäbe, die darauf hindeuten, dass Sie auf dem besten Weg sind: eine Erwähnung in der Branchenbibel Women's Wear Daily und ein exklusiver...

[#Bild: /photos/5582b0ac941a95530d04901a]||||||

Für einen jungen Modedesigner, der gerade erst anfängt, gibt es zwei wichtige Maßstäbe, die darauf hindeuten, dass Sie auf dem besten Weg sind: eine Erwähnung in der Branchenbibel Women’s Wear Daily und ein exklusiver Einzelhandel mit einem ehrwürdigen Einzelhändler wie Barneys New York. Erin Kleinberg, eine ehemalige Praktikantin des W-Magazins, hat dieses Jahr beides mit ihrer gleichnamigen Casual-lu-Linie aus verzierten Lyocell-T-Shirts und -Oberteilen erreicht.

„Ich habe eine Lücke auf dem Markt für vielseitige, tragbare und bequeme Oberteile gespürt, die super einfach mit einer Vintage-Accessoire-Komponente kombiniert werden können“, sagt Kleinberg. Also beschloss sie Anfang dieses Jahres, ihre eigene Linie auf den Markt zu bringen, um diese Nische zu füllen. Und obwohl sie zugibt, dass das Unternehmertum das Leben in Anspruch genommen hat, hat sie diese Erfahrung als sehr befriedigend empfunden. Auch über die geschäftliche Seite der Mode hat sie im vergangenen Jahr viel gelernt. „Seien Sie strategisch mit den Kunden, die Sie ansprechen; kennen Sie die Marke, leben Sie das Produkt und entscheiden Sie, wo Sie in Ihren speziellen Nischenmarkt passen“, rät Kleinberg anderen angehenden Unternehmern.



Was kommt als nächstes für dieses kanadische Talent? „Ich habe Sonnenbrillen für Frühjahr 09 entworfen und tauche in den Ledermarkt für Herbst 09 ein“, verrät Kleinberg. Wir können es kaum erwarten, diese Marke wachsen zu sehen!

- TRUC NGUYEN

_

Für weitere Informationen besuchen Sie erinkleinberg.com ._

Oben ein Top aus der Herbstkollektion von erinkleinberg.