Comedy Central

 Das Bild kann Hosen, Bekleidung, Bekleidung, Mensch, Stehend, Jeans, Denim und Bo Burnham enthalten Bo Fo'Sho': Bo trägt Jeans von Earnest Sewn, ein Sweatshirt von Paul Smith Jeans und Turnschuhe von Converse.

Bo Burnham ist sich nicht ganz sicher, wie ihn seine respektlosen, selbst komponierten Songs zu einer Internet-Sensation gemacht haben. „Das war überhaupt keine Absicht“, sagt der ehemalige Dramafreak. Aber seine unpolierten Videos – in denen er über so unterschiedliche Themen singt wie Helen Keller und seine Familie, die vermutet, dass er schwul ist – haben mehr als 30 Millionen Zugriffe im Internet erhalten. Sie haben auch Bo, achtzehn, für das große Comedy-Festival in Montreal gebucht, wo er Judd Apatow, den Mastermind dahinter, getroffen hat Aufgeklopft und Sehr schlecht . Die beiden schlossen eine Freundschaft – und einen Deal, um für Apatow ein Musical über die High School zu schreiben, eine Umgebung, die der angehende College-Neuling vielleicht besser kennt als jeder Schriftsteller in Hollywood. („Buchstäblich“, sagt Bo, „ich war einfach da.“) In diesem Monat veröffentlicht er seine selbstbetitelte CD und wird der jüngste Typ, der jemals sein eigenes Comedy Central-Special bekommen hat. Er spielt auch in zwei kommenden Filmen mit, darunter Apatows Lustige Leute , wo er mit den Schauspielern Adam Sandler und Seth Rogan zusammenarbeitete. Aber Bo, der vor kurzem von der NYU, wo seine Freundin ein Studienanfänger ist, zurückgetreten ist, will sich konzentrieren, also geht er nicht so schnell in den Westen. „Wenn ich nach L.A. ziehe, wird es einiges zu tun geben“, sagt er trocken. 'In Hamilton, Massachusetts, gibt es nichts zu tun, außer zu schreiben.'

– BLAINE ZUCKERMAN