Backstage-Schönheit bei Carolina Herrera!

Schönheit war elegant und raffiniert, aber bei Carolina Herreras Herbst-Show 2009 leicht rückgängig gemacht, mit Haaren, die von der Designerin selbst inspiriert waren. Orlando Pita gab den Models aktualisierte Chignons, um die Haare von der Kleidung fernzuhalten, … [#Bild: /photos/5582b1eda28d9d4e05412ac3]||||||

Schönheit war elegant und raffiniert, aber bei Carolina Herreras Herbst-Show 2009 leicht rückgängig gemacht, mit Haaren, die von der Designerin selbst inspiriert waren. Orlando Pita gab den Models aktualisierte Chignons, um die Haare von der Kleidung fernzuhalten, und verwendete viele bronzene Nadeln und Blumen, um die Accessoires in der Kollektion aufzugreifen. „Es ist ein bisschen kantiger, nicht so damenhaft. Ich denke, a Markus Garber Leser kann es tun – ein Brötchen mit ein paar Stecknadeln darauf“, sagte mir Orlando. „Es gibt keinen falschen Weg, es zu tun!“

Die MAC-Maskenbildnerin Diane Kendal sorgte für taufrische Haut und betonte die natürliche Schönheit der Mädchen mit viel Schimmer. Sie fügte Highlighter hinzu, wo das Licht auf den Augenbrauen und Wangenknochen reflektiert wurde, und schimmerte in Nude in der Lidfalte und darunter. Die Lippen wurden mit nackt gehalten MAC Lippenstift in Twig , und ein bisschen Glanz in der Mitte. Wie in früheren Staffeln von Carolina Herrera sahen die Mädchen ätherisch und hübsch aus, aber mit einer neuen Stärke.

--JULIE SCHOTT