Backstage bei Rag and Bone

Am zweiten Tag der Fashion Week fuhr ich nach Chelsea, um hinter die Kulissen von Rag and Bone zu gehen. Dort sah ich Teddy Charles, den leitenden Stylisten von Frederic Fekkai, der seine Magie an der... [#Bild: /photos/5582b703941a95530d04ab6b]|||||| Am zweiten Tag der Fashion Week fuhr ich nach Chelsea, um hinter die Kulissen von Rag and Bone zu gehen. Dort sah ich Teddy Charles, den leitenden Stylisten von Frederic Fekkai, der seine Magie an Größen wie Freja Beja und Sasha Pivavrova entfaltete. „Ich habe einen sehr groben, zerzausten Look gemacht, als wären die Mädchen gerade aufgewacht. Ich habe Fekkai Coiff Oceanique Tousled Wave Spray, Fekkai Full Blown Volume Lifting Hairspray und Fekkai Au Naturel Powder Clean Dry Shampoo verwendet. Dann haben wir ein Stück davon gezogen zurück und wickelte es mit einem Jeansstreifen ein. Der Look ist für eine sehr lässige, entspannte, freundliche Frau.

Als nächstes sah ich Gucci Westman von Revlon bei der Arbeit an Sasha P! Ich flippte innerlich ein wenig aus, zog es aber lange genug zusammen, um von dem Aussehen zu hören. „Die Kleidung ist irgendwie edwardianisch, aber auch ein bisschen nomadisch. Ich wollte die eigenen Gesichtszüge der Mädchen formen und ausgleichen und mit glänzender und matter Haut spielen. Ich habe bei allen Mädchen Beyond Natural Foundation verwendet, um ein wirklich gleichmäßiges, quietschendes Aussehen zu erzielen „Ich habe ein helles, mattes Braun auf den Lidern mit nur einem Hauch von Gold in der Nähe der Wimpern verwendet, mit einem sehr hellen Nude-Lippenstift – es ist eine Farbe, die ich vor langer Zeit erfand, und ich hoffe immer noch, dass Revlon sie produzieren wird ! Dann haben wir ihnen all diese säuregelben Nägel für einen wirklich lustigen Touch verpasst, ein bisschen wie das coole englische Mädchen auf einem Musikfestival!' In der Tat! Das Endergebnis war erstaunlich und die Nägel waren eine perfekte Berührung. Ich hoffe, dass wir diesen Frühling den Schatten in den Regalen sehen werden!