Am Set mit Rachel Antonoff

Die stets bezaubernde Sarah Sophie präsentiert sich vor der Kamera. Das niedliche Kätzchen, das Rachel für den Dreh geliehen hat, war bei allen am Set ein großer Erfolg – ​​besonders bei Julia! Rachel arbeitete eng mit ihrem Kameramann zusammen, um sicherzustellen, dass alles...

[#Bild: /photos/5582b341941a95530d049bca]|||||| Die stets charmante Sarah Sophie bringt es vor die Kamera.

[#image: /photos/5582b341941a95530d049bcc]|||||| Das niedliche Kätzchen, das Rachel für das Shooting ausgeliehen hatte, war bei allen am Set ein großer Erfolg – ​​besonders bei Julia!

Rachel arbeitete eng mit ihrem Kameramann zusammen, um sicherzustellen, dass vom Aufnahmewinkel bis zur Beleuchtung alles perfekt war.



[#Bild: /photos/5582b341a28d9d4e05413090]|||||| Rachel rückt Alias ​​Haar zurecht, bevor sie vor der Linse an der Reihe ist. Wie süß ist dieses florale Stirnband?

Lampenfieber? Auf keinen Fall! Branchenprofi Alia lässt es am Set ruhig angehen.

[#Bild: /photos/5582b341a28d9d4e0541308e]|||||| Vintage-Hüte und Accessoires verliehen Rachels süßen Retro-Designs eine exzentrische Note.

Ein Stubenhocker zu sein, klingt gar nicht so schlecht, wenn man so angezogen ist!

Ich kann meine extreme Verehrung für das Indie-Label Mooka Kinney nicht verbergen. Geliebt von coolen Promis wie Zooey Deschanel und Sängerin Jenny Lewis, waren ihre bedruckten Strampler und Schürzenkleider die perfekte Verkörperung skurriler Eigenarten. Nachdem letzten Mai die Nachricht kam, dass sich das Mooka-Designduo Alison Lewis und Rachel Antonoff getrennt hatte, um sich auf ihre eigenen Sololinien zu konzentrieren, hätte ich nicht enttäuschter sein können. Aber keine Angst, Sommerkleid-Fans – beide Mädchen haben ihre kreative Aufmerksamkeit wieder auf Solo-Songs gerichtet! Meine Freundin Rachel arbeitet jetzt an ihrer zweiten Kollektion unter ihrem gleichnamigen Label, und ich kann mit voller Zuversicht sagen, dass es aussieht, als wäre das Mooka-Kinney-Mädchen erwachsen (wenn auch nicht weniger charmant). Und um in ihrem neuen Lookbook die Hauptrolle zu spielen, hat Rachel niemand anderen als meine entzückende Mitbewohnerin Julia angezapft, um neben ihr zu posieren Verhaftete Entwicklung Die süße Alia Shawkat und die umwerfende vierfache Bedrohung Sarah Sophie Flicker (Filmemacherin, Tänzerin, Musikerin, Trapezkünstlerin – habe ich etwas verpasst?) – und luden mich zum Set ein. Zwischen dem Kuscheln mit einem der katzenartigen Co-Stars des Shootings, dem Austausch von Vintage-Boutique-Empfehlungen mit Alia und dem Herumspielen mit den Vintage-Hüten, die Julia als Requisiten mitgebracht hat, habe ich ein paar Fotos von der Action am Set für alle neugierigen _MarkGarber_ttes gemacht . Genießen!