20 Fragen mit Tennisprofi Anna Chakvetadze!

Die 22-jährige Tennisspielerin Anna Chakvetadze hat sich bereits unter den besten fünf Spielerinnen der Welt platziert, bei den US Open gespielt und den Kremlin Cup in ihrer Heimatstadt Moskau gewonnen. Dieses Mädchen ist wirklich talentiert! Jetzt ist sie... [#Bild: /photos/5582b45c941a95530d04a089]|||||| Die 22-jährige Tennisspielerin Anna Chakvetadze hat sich bereits unter den besten fünf Spielerinnen der Welt platziert, bei den US Open gespielt und den Kremlin Cup in ihrer Heimatstadt Moskau gewonnen. Dieses Mädchen ist wirklich talentiert! Jetzt wird sie von Fila gesponsert (was VIELE supersüße Tenniskleider bedeutet) und sie kämpft sich zurück an die Spitze. Wir haben uns mit Anna getroffen, um über ihre Ziele, ihren Trainingsplan und ihre charakteristischen langen Haare zu sprechen!

1) Wann wussten Sie, dass Sie Tennisspieler werden wollten?

Ich wusste, dass ich Tennisspieler werden wollte, als ich ungefähr 14-15 Jahre alt war. Tennis als möglichen Beruf habe ich erst zu diesem Zeitpunkt ernst genommen, da ich andere Sportarten betreibe und Vollzeit zur Schule gehe. Tennis war nur eine Nebenbeschäftigung, bis ich etwa 14 Jahre alt war!

2) Was ist das Beste an Ihrem Job?



Ich liebe es mit Fila zusammen zu sein! Ich war so aufgeregt, als mein Agent mir sagte, dass er daran interessiert sei, dass ich die Marke unterstütze. Fila ist eine klassische Tennismarke, die im Tennis eine reiche Geschichte hat. Es macht Spaß, das Gesicht eines großen Unternehmens wie Fila zu sein! Meine ehemalige Bekleidungsfirma war zu groß und ich war nur eines von vielen Mädchen, die alle dasselbe Produkt trugen. Bei Fila werde ich mehr zu einem Individuum.

3) Was ist dein Stil auf dem Platz?

Ich liebe alle Tenniskleider von Fila für den Tennisplatz. Sie sind nicht nur angenehm zu tragen, sondern sehen auch noch richtig gut aus! Ich bin zuversichtlich, dass ich nicht nur Spiele gewinnen kann, sondern auch attraktiv aussehen werde. Wahrscheinlich ist mein Pferdeschwanz mein Stilmittel auf dem Platz. Ich habe meine Haare seit 5 Jahren nicht geschnitten und sie sind ziemlich lang. Der Pferdeschwanz fliegt beim Spielen herum und hat sich einmal sogar in meinem Schläger verfangen.

4) Was ist abseits des Platzes?

Außerhalb des Platzes mag ich es bequem und trage normalerweise nur Jeans.

5) Was sind Ihre Lieblingsgewinne?

Meine Lieblingsmeisterschaft sind die US Open, weil ich in New York gut gespielt habe und die Stadt liebe. Mein Lieblingsturnier ist jedoch der Kremlin Cup in meiner Heimat Moskau. Ich habe mich nie besser gefühlt als 2007, als ich den Kremlin Cup vor meinen Freunden und meiner Familie gewann.**

**